e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


27.02.06

Im Rahmen des Project Implicit werden Werkzeuge entwickelt, um über das Internet implizite Einstellungen messen zu können. Mithilfe des Demonstrators kann man seine eigenen Anschauungen anonym (soweit dies im Internet möglich ist) überprüfen. Laut den Betreibern der Website stößt das Angebot auf großes Interesse. Dies läßt sich unter anderem auch am Presseecho ablesen.

Implizite Assoziationstests sind eine beliebte Methode, um die tatsächliche Einstellung einer Person zu messen. Im Rahmen eines solchen Tests muss eine Versuchsperson Begriffe und/oder Bilder in schneller Abfolge mit vier Kategorien klassifizieren - z.B. Blumen, Insekten, angenehm und unangenehm, wobei in einem ersten Durchgang die Konzept-/Attributpaare Blumen - unangenehm und Insekten - angenehm verwendet werden. In einem zweiten Durchgang wird die Zuordnung der Konzept-/Attributpaare vertauscht. Die Annahme ist, dass eine Person eine Zuordnung schneller trifft, wenn Konzept und Attribut eine starke Beziehung haben (z.B. Blumen und angenehm).

Erstellt von Peter Weiland um 08:15:58 in folgenden Kategorien: Projekte, Psychologie, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

Trackback Adresse für diesen Eintrag:

http://elearn.zpid.de/htsrv/trackback.php?tb_id=48

Trackbacks, Pingbacks:

Bisher keine Trackbacks/Pingbacks für diesen Eintrag...

Der Eintrag hat 2 auf Moderation wartende Feedbacks...




    Oktober 2020
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
          1 2 3 4
    5 6 7 8 9 10 11
    12 13 14 15 16 17 18
    19 20 21 22 23 24 25
    26 27 28 29 30 31  
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID