e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links

Online-Qualifzierung "E-Learning-Tools"

28.01.09

Bis zum 4.2.2009 haben Hochschullehrende die Möglichkeit, sich für die Online-Rallye zum
Thema „Technik: E-Learning-Tools – Welche Tools eignen sich für E-Learning?“
anzumelden. Die Online-Qualifzierung ist Teil des TBDL-Online-Qualifizierungsprogramms des Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz.

Die Inhalte des Moduls sind:

* E-Learning Technik im Überblick, zentrale Begriffe
* Content-Tools: Autorenprogramme, Wimba Create (Course Genie)
* Learning Management System (LMS), Blackboard
* Multimedia-Tools: Podcast, Video
* Kooperative Werkzeuge: Wiki, Blog

Ein Modul erstreckt sich über 6 Wochen ist mit einem ungefähren Arbeitsaufwand von 35h verbunden. Die Teilnahmegebühr beträgt 410 Euro pro Modul. Lehrende der öffentlichen Hochschulen in Rheinland-Pfalz zahlen eine ermäßigte Gebühr von 175 Euro pro Modul.

Weitere Informationen zum TBDL-Programm finden sie unter:

http://www.vcrp.de/index.php?id=75

Informationen zum genannten Modul finden sie unter:

http://www.vcrp.de/index.php?id=441

Erstellt von Martin UHL um 14:06:12 in folgenden Kategorien: Technologie, Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

28.01.09

Die Bildungsnetzwerke für E-Learning in Berlin und Brandenburg laden zur GML2 2009 Tagung vom 12.–13. März 2009 in Berlin ein. Die Veranstaltung dient der Bearbeitung der Grundfragen des multimedialen Lehrens und Lernens.
Die unter dem Motto „Bildungsimpulse und Bildungsnetzwerke“ stehende Tagung soll Raum bieten zur Präsentation von Projektergebnissen und Good-Practice-Beispielen sowie zum Erfahrungsaustausch. Das Programm sieht sowohl eingeladene Vorträge von Expert/innen als auch ausgewählte Beiträge von Tagungsteilnehmenden in Form von Vorträgen und Postern vor. Die zentralen Fragestellungen sind dabei:

  • Welchen Support benötigen Lehrende und Studierende für den Einsatz von E-Learning?
  • Wie können sich Hochschulen gegenseitig beim Support unterstützen?
  • Wie sieht ein nachhaltiges Modell (zentral, dezentral) für den E-Learning Support aus?
  • Welche Dienstleistungen können außerhalb des Hochschulbereichs eingekauft werden?

Die Zielgruppe der Tagung sind:

  • Mitarbeiter/innen bei E-Learning Support-Einrichtungen der Hochschulen
  • Mitarbeiter/innen bei außeruniversitären Anbietern von Consulting, Support, Content und Software zu E-Learning
  • Lehrende an Hochschulen
  • Dozent/innen in der beruflichen Weiterbildung

Details zum „Call for Papers and Posters“ finden sich auf der Website. Die Einreichung von Abstracts ist bis zum 22. Februar 2009 möglich.

Nähere Informationen unter: http://www.gml-2009.de/

Erstellt von Martin UHL um 07:41:16 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

27.01.09

Am 19. und 20. Juni 2009 findet an der TU Darmstadt die internationale Konferenz Interdisziplinäre Zugänge zu technologiegestütztem Lernen statt. Veranstalter ist das DFG-Graduiertenkolleg Qualitätsverbesserung im E-Learning durch rückgekoppelte Prozesse. Folgende Sessions werden angeboten:

  1. From learning in networks to the learning network and back

  2. Matching Learner and Technology I - Community-based adaptive systems: Learning from learners, a smart idea?

  3. Matching Learners and Technology II - Disruptive or seamless: HCI in eLearning?

  4. Dimensions of Quality and Competences

Motivationsbriefe für die Teilnahme an den Sessions können bis zum 1. März 2009 eingereicht werden. Weitere Informationen unter http://www.gkel.tu-darmstadt.de/iatel/content/call-statement-interest.

Erstellt von Peter Weiland um 13:45:20 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Kick-Off-Workshop der DINI-AG "E-Learning"

26.01.09

Die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) hat sich der Verbesserung der Informations- und Kommunikationsdienstleistungen und der dafür notwendigen Entwicklung der Informationsinfrastrukturen an den Hochschulen verschrieben.
Auf einem Kick-Off-Workshop in Dortmund am Donnerstag den 12. Februar 2009 nimmt die Arbeitsgruppe „E-Learning“ von DINI ihre Arbeit auf. Durch die Gründung dieser neuen Arbeitsgruppe soll das Thema E-Learning ganzheitlich in den Blick genommen werden. Dabei ist insbesondere beabsichtigt, die Erfahrungen, das Wissen und die Entwicklung im Bereich des E-Learnings zu bündeln und die Entwicklung und Konsolidierung von Service-Angeboten im Bereich E-Learning zu unterstützen.

Der Workshop richtet sich somit auch an Fachgesellschaften und weitere Akteure im Bereich E-Learning, wie zum Beispiel die GMW oder die Hochschuldidaktischen Zentren. Sie sind eingeladen, ihre fachspezifischen Aspekte und Kompetenzen in die Arbeitsgruppe einzubringen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird jedoch um Anmeldung über das Anmeldeformular gebeten.

Erstellt von Erich Weichselgartner um 13:37:42 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

21.01.09

Unter dem Titel E-Learning 2009 - Lernen im Digitalen Zeitalter findet vom 14. bis 17. September 2009 an der Freien Universität Berlin die 14. Europäische Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in den Wissenschaften - GMW09 - statt (gemeinsam mit der DeLFI.2009 und der Austragung des hochschuldidaktischen Medienpreises MedidaPrix 2009).

Die Frist für die Einreichung von Beiträgen für die GMW09 ist der 15. April 2009 (Download Call for Papers im PDF-Format).

Erstellt von Peter Weiland um 16:25:48 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Lernen mit Medien

19.01.09

Das Angebot Lernen mit Medien des Lehrstuhls für Mediendidaktik und Wissensmanagement an der Universität Duisburg-Essen umfasst zur Zeit 8 Vorlesungsaufzeichnungen plus Zusatzmaterialien zu Begriffen und Konzepten des Lernens mit Medien aus der Sicht der Mediendidaktik.

Die einzelnen Module, die zwischen 45 und 60min dauern, sind zum Selbststudium geeignet und können kostenfrei im Rahmen von öffentlich-rechtlichen bzw. nicht-kommerziellen Angeboten anderer Hochschulen nachgenutzt werden (siehe Details der Nutzungsbedingungen).

Weitere Informationen zu diesem Angebot finden Sie in einem Blog-Beitrag von Prof. Kerres.

Erstellt von Peter Weiland um 12:49:15 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
iTunes U mit deutschen Universitäten - Psychologieangebot der LMU München

14.01.09

Seit einigen Tagen umfasst das Angebot der iTunes U (siehe hierzu http://elearn.zpid.de/index.php?title=e_learning_portale_mit_itunes_u auch Materialien der LMU München, der RWTH Aachen, der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg und des Hasso Plattner Institut (HPI) in Potsdam.

Für die Psychologie ist insbesondere das Portal der LMU München interessant, siehe http://deimos3.apple.com/WebObjects/Core.woa/Browse/lmu.de.1806764368
(installiertes iTunes notwendig). Hier findet man unter anderem Aufzeichnungen von Lehrveranstaltungen zu Psychologischen Testtheorien, Grundlagen der Sozialpsychologie, Empirische Persönlichkeitspsychologie und der pädagogisch-psychologischen Nutzung des Internet.

Erstellt von Peter Weiland um 09:27:15 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre, Psychologie, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID