e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


28.06.07

Die Studie Giving Knowledge for Free: The Emergence of Open Educational Resources der OECD geht der Frage nach, warum Instutionen und Einzelpersonen digitale Lehr-/Lernmaterialien kostenlos über das Internet zugänglich machen und welche Konsequenzen diese Entwicklung mit sich bringt. Neben der Frage nach der Motivation werden auch die damit verbundenen Themenkomplexe Urheberrecht, Nachhaltigkeit und mögliche Geschäftsmodelle angesprochen.

Der Report umfasst 153 Seiten und kann kostenlos heruntergeladen werden (PDF-Format).

[via Blog von Mandy Schiefner]

Erstellt von Peter Weiland um 09:44:49 in folgenden Kategorien: Open Source / Open Access, Studium/Lehre

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
2. Sächsische E-Learning Konferenz am 4. Oktober 2007

25.06.07

Die Technische Universität Dresden lädt zur Teilnahme an der 2. Sächsischen E-Learning Konferenz des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus in Kooperation mit der TU Dresden in Sächsische Landesbibliothek nach Dresden ein.

Die Konferenz findet am 4. Oktober 2007 im Rahmen des Schulversuchs „E-Learning an sportbetonten Schulen“ unter der Leitung des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus statt. Ziel der Konferenz ist, einen Überblick über E-Learning an sächsischen Schulen zu geben und dessen Weiterentwicklung zu diskutieren. Die Einladung richtet sich an Schulprojekte und Modellversuche aller Schularten, vorrangig im Freistaat Sachsen.
Zudem werden interessante E-Learning Vorhaben aus anderen Bundesländern und die Abschlussergebnisse der wissenschaftlichen Begleituntersuchung aus dem Schulversuch ELeaS vorgestellt. Den inhaltlichen Schwerpunkt bilden Selbstlern- und Gemeinschaftliche Lernszenarien, die in zwei verschiedenen Tracks auf der Konferenz thematisiert werden.

Weitere Informationen zu Anmeldung, Beitragseinreichung etc. findet man auf unter http://mdc.tu-dresden.de (Rubrik Konferenzen). Deadline für die Beitragseinreichung ist der 15.07.2007.

Erstellt von Erich Weichselgartner um 08:08:45 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Aktuelle Ausgabe (Vol 2, No 2) des "International Journal of Emerging Technologies in Learning" erschienen

13.06.07

Registrierte Nutzer können kostenlos auf Abstracts oder Volltexte des Open-Access-Journals International Journal of Emerging Technologies in Learning (ISSN: 1863-0383) zugreifen. Das Motto der englischsprachigen Zeitschrift lautet:

"The iJET journal aims to focus on the exchange of relevant trends and research results as well as the presentation of practical experiences gained while developing and testing elements of technology enhanced learning."

Neben den regulären Beiträgen ist in der aktuellen Ausgabe ein "Call for Papers" für die internationale Konferenz "Meeting the Growing Demands for Engineers and their Edcators 2010 - 2020" vom 9.-11.11.2007 in München enthalten. - Die Zeitschrift wird übrigens mit dem Open Journal Systems (OJS) Zeitschriften- Management- und Publikationssystem erstellt.

Erstellt von Erich Weichselgartner um 12:25:47 in folgenden Kategorien: Technologie

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

11.06.07

Schon seit mehreren Jahren wird im (amerikanischen) Sommersemester der kostenpflichtige Online-Kurs "Preparing to Teach a Psychology Course" angeboten, der für internationale Teilnehmer offen ist. Der Kurs wendet sich an Doktoranden ("graduate students"), die Psychologie im Grundstudium ("post-secondary level") unterrichten wollen. Sieben Professoren zeichnen für den Kurs verantwortlich, der komplett Web-basiert mit Blackboard läuft. Für die erfolgreiche Teilnahme gibt es zwei "credit points".

Zur Unterstützung der Psychologie-Lehre gibt es eine Reihe von weiteren Internet-Quellen in den USA:

The Society for the Teaching of Psychology
http://teachpsych.org/

The American Psychological Association
http://www.apa.org/ed/pcue/under_facres.html

The American Psychological Society
http://www.psychologicalscience.org/teaching/index.cfm

Erstellt von Erich Weichselgartner um 13:54:13 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre, Psychologie

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

06.06.07

Die Tufts University hat mit VUE eine Concept-Mapping Anwendung (siehe auch Blog-Eintrag zu den CMAP-Tools) entwickelt, die insbesondere dazu geeignet ist, die Beziehungen zwischen digitalen Ressourcen (z.B. PDF-Dokumente, Webseiten, Abbildungen) visuell zu repräsentieren. Jeder Knoten in einer Map kann zusätzlich mit Metadaten versehen werden, über die der Nutzer die Inhalte filtern kann. Einen ersten Eindruck der Nutzungsmöglichkeiten geben die Use Cases auf der Website.

Die Software ist nach einer Registrierung kostenlos verfügbar für die Plattformen Linux, Mac OS X und Windows.

Erstellt von Peter Weiland um 09:43:29 in folgenden Kategorien: Open Source / Open Access, Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID