e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


25.04.07

Neben technischer Hilfestellung benötigen Lehrende häufig auch didaktische Unterstützung bei der Integration von e-learning in ihre Veranstaltungen.

Das MedienDidaktikZentrum der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zeigt in den E-Szenarien auf, wie gängige didaktische Problemstellungen des Lehralltags mit e-learning Anwendungen angegangen werden können. Die einzelnen E-Szenarien enthalten jeweils eine Problembeschreibung, einen Definitionsteil, der wichtige Begriffe erläutert, Vorschläge für den Technikeinsatz, Vor- und Nachteile und Referenzbeispiele. Zusätzlich gibt es zu jedem E-Szenario Literaturverweise und Links.

Erstellt von Peter Weiland um 09:38:29 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

23.04.07

Im Rahmen des Projekts Methodenbaukasten der Johannes Kepler Universität Linz werden Lehrveranstaltungen zu quantitativen und qualitativen Methoden in Form von Hypervideos, multimedialen Vortragsaufzeichnungen mit begleitenden online Kursmaterialien, aufbereitet und frei zugänglich präsentiert.

Bislang stehen zehn Vorträge zur Verfügung, auf die man nach Registrierung kostenfrei zugreifen kann.

Wer selbst einen Kurzvortrag beisteuern möchten, kann sich hierzu an Timo Gnambs wenden (timo.gnambs@jku.at; +43/732/2468-8636).

Erstellt von Erich Weichselgartner um 15:19:49 in folgenden Kategorien: Projekte, Studium/Lehre, Psychologie

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

13.04.07

Vom 7. bis 11. Mai richtet die Open University der Niederlande eine Online Konferenz mit dem Titel "Learning Networks in Practice" aus. Die Pre-Conference Phase mit vornehmlich asynchronen Aktivitäten, Kennenlernen der Teilnehmer und Testen der elektronischen Konferenzumgebung beginnt ab sofort.

Students and alumni of the Masters program “Active Learning”, but also students in educational science or educational technology from Dutch, Flemish and other European universities are invited to participate in this event. Educational researchers, instructional designers and developers interested in both theoretical backgrounds of the latest trends and practical implications of the newest technologies are also welcome.

Die Teilnahme ist kostenfrei, allerdings wird ein Breitband-Internetanschluß vorausgesetzt. Konferenzsprache ist englisch.

[via Blog von Marco Kalz]

Erstellt von Peter Weiland um 09:18:05 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

03.04.07

Curriki ist eine Internet Plattform, die mit maßgeblicher Unterstützung der Computerfirma Sun Microsystems geschaffen wurde, um die Entwicklung und Verbreitung von Lehrmaterialien zu unterstützen. Der Name ist eine Anspielung auf Curriculum und Wiki. Mit Curriki soll vor allem Schulen weltweit freier Zugriff auf Curricula und Ausbildungsmaterialien ermöglicht werden. Derzeit sind knapp 1.000 englischsprachige Ressourcen verfügbar, u.a. zu "Educational Psychology/School Psychology". Dem Beirat gehören Mitglieder aus Australien, China, England, Italien, Kanada, Korea, Singapur, Spanien und den USA an.

Erstellt von Erich Weichselgartner um 10:39:20 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre, Psychologie

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web




marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID