e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


02.03.10

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn sucht zum 01.04.2010 im Rahmen des Umstiegs auf die Open-Source Lernplattform ILIAS befristet bis 31.12.2011 eine/n wissenschaftlichen(n) Mitarbeiter(in).

Interessenten werden gebeten, ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.03.2010 an die Universitäts- und Landesbibliothek, Adenauerallee 39-41, 53113 Bonn zu senden.

Weitere Informationen unter http://www.ulb.uni-bonn.de/startseite/die-ulb/stellenangebote/wiss-mitarbeiter_ecampus.

Erstellt von Peter Weiland um 10:33:48 in folgenden Kategorien: Stellenanzeige

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Stellenausschreibung: Projektmitarbeiter/in (Uni Duisburg-Essen)

28.09.09

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Duisburg in der Fakultät für Bildungswissenschaften eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte: Mitwirkung im Forschungsprojekt Studium und Beruf (Stu+Be) – Erfolgsfaktoren für Lifelong Learning an Hochschulen:

  • Planung, Durchführung und Auswertung von Befragungen in der Hochschule
  • Mitarbeit bei der Initiierung und Evaluation von Hochschulentwicklungsprojekten

Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master o. ä.) mit sozial- oder bildungswissenschaftlichem Hintergrund von mind. 8 Semestern.
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung sozialwissenschaftlicher Forschungs- und Auswertungsmethoden
  • Interesse an Hochschulentwicklungsprojekten und -prozessen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Besetzungszeitpunkt: 01.10.2009, Vertragsdauer: 31.01.2012 (28 Monate), Arbeitszeit: 100 Prozent einer Vollzeitstelle, Bewerbungsfrist: 30.09.2009

Die Universität Duisburg-Essen ist für ihre Bemühungen um die Gleichstellung von Mann und Frau mit dem „Total-E-Quality-Award“ ausgezeichnet worden. Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte per Email an Prof. Dr. Michael Kerres, Universität Duisburg- Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften, 47048 Duisburg, Telefon 0203/379-3799, per E-Mail: marga.schmidt@uni-due.de

Original-URL der Ausschreibung: http://mediendidaktik.uni-duisburg-essen.de/job/projektmitarbeiterin

Erstellt von Peter Weiland um 12:16:32 in folgenden Kategorien: Stellenanzeige

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Stellenausschreibung der Hochschule Ostwestfalen Lippe

15.05.09

Die zentrale Einrichtung S(kim) - /Service | Kommunikation Information Medien/ der Hochschule OWL bündelt die bibliothekarischen und IT-Dienstleistungen der Hochschule. In diesem integrierten Bereich soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine wiss. Mitarbeiterin/ ein wiss. Mitarbeiter

für den Bereich e-Learning eingestellt werden.

Die Besetzung der Stelle ist in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von bis zu fünf Jahren vorgesehen.

S(kim) betreibt seit einigen Jahren das Lehr-/Lernmanagementsystem ILIAS als hochschulweite E-Learning-Plattform. In einem auf bis zu fünf Jahre angesetztem Projekt soll die Nutzung netzgestützter Lernarrangements hochschulweit ausgerollt werden. Der Schwerpunkt des Aufgabengebietes liegt daher neben der Beratung und Schulung zu den technischen Möglichkeiten des ILIAS auch auf dem Gebiet der Betreuung interessierter Lehrender in Bezug auf neue didaktische Lernszenarien, die mit dem Lernmanagementsystem ermöglicht werden.

Bewerberinnen und Bewerber verfügen über einen einschlägigen Hochschulabschluss, vorzugsweise entweder der Informatik/Wirtschaftsinformatik mit (medien-)pädagogischen Kenntnissen oder der (Medien-)Pädagogik mit ausgeprägten Informatikkenntnissen. Die Erfüllung der Aufgabenbereiche erfordert Kenntnisse der informationstechnischen Architektur eines Lernmanagementsystems, vorzugsweise ILIAS. Die Bereitschaft, sich in die Vernetzungsproblematik mit Hochschulverwaltungssystemen einzuarbeiten, wird erwartet. Für die Aufgabe der Beratung und Betreuung der Lehrenden sind Kenntnisse und praktische Erfahrungen mit einschlägigen E-Learning-Projekten an Hochschulen erwünscht. Ein kooperativer Kommunikationsstil und die Bereitschaft sich im ILIAS-Kooperationsnetzwerk zu engagieren werden vorausgesetzt.

Die Vergütung erfolgt -je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand- bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist im Sinne einer Profilerweiterung daran interessiert, den Frauenanteil auch beim wissenschaftlichen Personal zu erhöhen und begrüßt es deshalb besonders, wenn sich Frauen bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 05.06.2009 unter Angabe der Ausschreibungskennzeichnung - "S(kim) ILIAS" - an die Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Personaldezernat, Liebigstr. 87, 32657 Lemgo.

Für Fragen steht Ihnen Herr Dr. Kersting (05261 702-1050) vorab gern zur Verfügung.

Erstellt von Peter Weiland um 10:34:11 in folgenden Kategorien: Stellenanzeige

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Stellenangebot des Instituts für Wissensmedien (IWM) in Tübingen

30.01.08

Das Institut für Wissensmedien/Knowledge Media Research Center (IWM) ist eine innovative Forschungseinrichtung, die sich mit dem Wissenserwerb und Wissensaustausch mit modernen Bildungs- und Kommunikationsmedien befasst. Das Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und misst seine wissenschaftlichen Leistungen in einem dynamischen Forschungsumfeld an internationalen Standards.

Das IWM sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine/n engagierte/n

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in als Co-Projektleiter/in

für das Projekt „e-teaching.org“. Im Rahmen dieses Projekts wurde in den letzten Jahren das Informationsportal www.e-teaching.org zur Nutzung neuer Medien an Hochschulen entwickelt und betrieben. Das Portal wendet sich an Hochschuldozenten und bereitet aktuelle Medienentwicklungen und Fallbeispiele zielgruppenspezifisch auf.

Ihre Aufgaben:
- - Co-Leitung eines Teams von drei wissenschaftlichen Mitarbeitern
- - Konzeptuelle Weiterentwicklung und Verstetigung des Portals sowie
inhaltliche Umsetzung
- - Kontaktpflege zu unseren Partnerhochschulen und den beteiligten Ländern

Ihr Profil:
- - Studium der Psychologie, der Pädagogik oder einer vergleichbaren
Disziplin
- - Promotion zum Themenfeld des E-Learnings
- - Erfahrung im Einsatz neuer Medien in der Hochschule
- - Forschungsinteresse auf dem Gebiet des Portaldesigns, des Web 2.0, etc.
- - Sicheres Auftreten, hohe kommunikative Kompetenz,
Durchsetzungsvermögen und hohe
Einsatzbereitschaft

Das IWM bietet intensive wissenschaftliche Zusammenarbeit und
Integration in die Forschungsaktivitäten des Instituts sowie Vergütung
nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder,
einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Für
nähere Informationen steht Ihnen Frau PD Dr. Creß, Tel.: 07071/979-209,
E-Mail: u.cress@iwm-kmrc.de, gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung richten Sie bitte unter
Angabe der Kennziffer 004/2008 bis zum 15.02.2008 an das Institut für
Wissensmedien, Verwaltung, Konrad-Adenauer-Str. 40, 72072 Tübingen.
Info: http://www.iwm-kmrc.de

Grundsätze: Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Wir
beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten. Schwerbehinderte werden
bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Erstellt von Peter Weiland um 10:14:02 in folgenden Kategorien: Psychologie, Stellenanzeige

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web




    November 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
        1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30      
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID