e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


15.07.11

Unter dem Motto „WissensGemeinschaften“ werden gleichzeitig drei Teilkonferenzen ausgerichtet:

  • die 16. Europäische Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft „GMW 2011“,
  • die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik „DeLFI 2011“ und
  • die 14. Tagung Gemeinschaften in Neuen Medien: Virtual Enterprises, Communities & Social Networks „GeNeMe 2011“.

Dieses gemeinsame Dach der Konferenz bietet die Möglichkeit, drei Tagungen mit sich gegenseitig ergänzenden thematischen Schwerpunkten zusammenzubringen.

Während auf der GMW traditionell eher pädagogische und didaktische Perspektiven der Mediennutzung im akademischen Kontext behandelt werden, befasst sich die DeLFI stärker mit den technischen Aspekten und der Entwicklung des e-Learning. Die GeNeMe thematisiert organisationale und technische Perspektiven im Kontext von Virtual Enterprises, Communities & Social Networks.

Die Leitung der gemeinsamen Konferenz liegt bei einer Gruppe von Wissenschaftlern der Fakultäten Erziehungswissenschaften, Informatik, Wirtschaftswissenschaften und Maschinenwesen sowie dem Medienzentrum der Technischen Universität Dresden.

Erstellt von Peter Weiland um 07:40:27 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

18.06.10

Das Multimediazentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena veranstaltet am 5./6. Oktober einen Workshop unter dem Thema „lecture recording – lecture on demand“.

Schwerpunktthemen des Workshops, der Vorträge können sein:

  • Streaming Technologie – News und Tendenzen
  • HD oder SD Aufzeichnungen (was bringt uns HD technisch und didaktisch??)
  • Gibt es Didaktische Aspekte in der Produktions- und Postproduktionsphase zu beachten?
  • Was können Autorentools (technisch und didaktisch)
  • Werden wir alle YouTube, iTunes, lekturio o.ä.?
  • Flash- die Lösung?
  • Amazons Cloud für Streaming.

Diese Aspekte, also der direkte Zusammenhang von Technologie und Didaktik sollen in diesem Workshop bearbeitet werden. Abstracts im Umfang von max. einer A4-Seite können bis zum 15. Juli eingereicht werden.

Erstellt von Peter Weiland um 15:38:14 in folgenden Kategorien: Technologie, Events, Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

21.04.10

Für die 2010 International E-Learning Awards der International E-Learning Association (IELA) können bis zum 10. Juli 2010 Beiträge eingereicht werden. Preise werden vergeben für erfolgreiche Angebote oder Produkte in den Kategorien e-learning, blended learning und mobile learning.

Die Gewinner werden auf der ICL (Interactive Computer Aided Learning) Konferenz im September in Hasselt, Belgien bekanntgegeben.

Erstellt von Peter Weiland um 13:58:40 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

11.02.10

Nach dem großen Erfolg des 1. Symposiums E-Learning an Hochschulen im März 2007 wird das Medienzentrum der Technischen Universität Dresden am 9. und 10. März 2010 das 2. Symposium E-Learning an Hochschulen: Sind die Lehrjahre vorbei? ausrichten. Diesmal geht es um die inhaltliche Vertiefung und den Austausch von Erfahrungen zu aktuellen Trends und Themenstellungen wie z.B. E-Assessment und Personal Learning Environments. In der zweitägigen Veranstaltung werden themenspezifische Workshops und Roundtables durchgeführt, ergänzt durch Vorträge von renommierten E-Learning-Experten (u.a. Frau Prof. G. Reinmann), und sollen zur Diskussion anregen. Die vier Workshops des ersten Tages setzen sich mit IT-Strukturen, E-Assessment, Support- und Unterstützungsstrukturen sowie E-Lectures etc. auseinander. Der zweite Tag fokussiert in zwei parallelen ca. vierstündigen Tracks ausführlicher die unterschiedlichen Facetten des "Studieren 2.0" sowie der "Hochschulkooperation", ergänzt durch eine geführte Posterpräsentation. Weitere Informationen zum Symposium, Anmeldung und Call for Participation finden Sie unter: http://tu-dresden.de/mz/symposium_e-learning

Erstellt von Peter Weiland um 12:51:53 in folgenden Kategorien: Events, Studium/Lehre

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

09.02.10

Bis zum 15. Juni 2010 können Beiträge für den Springer E-Learning Award Psychologie 2010 eingereicht werden. Weitere Informationen unter http://www.lehrbuch-psychologie.de/projekte/e_learning_award_psychologie.

Die Preisverleihung findet auf dem 47. Kongress der DGPs in Bremen statt (26. bis 30. September 2010).

Erstellt von Peter Weiland um 14:43:53 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

27.11.09

Die International E-Learning Association (IELA) wurde unter deutscher und österreichischer Beteiligung 2007 in New York gegründet. Zu den Zielen (wörtlich):

The Specific Goals of IELA Are To:

  • Serve as a catalyst for the development and exchange of e-learning information among universities, educational institutions, government agencies, funding agencies, conferences, and businesses;
  • Publish materials advancing the use of e-learning;
  • Promote excellence in e-learning research, development and use;
  • Disseminate information about e-learning opportunities and use to the public, the media, governments, and business and industry;
  • Share and promote policies, procedures, and practices with respect to all matters regarding the use of e-learning; and
  • Cooperate and liaise with related regional, national and international associations.

Zu den Vorteilen für Mitglieder gehören Rabatte für Konferenzgebühren und Zugriff auf ein internationales Netzwerk von Forschern (siehe http://www.ielassoc.org/Membership.htm).

Erstellt von Peter Weiland um 12:36:09 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Webinar "E-Learning 2.0"

23.04.09

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz lädt zum nächsten kostenlosen Webinar zum Thema
„E-Learning 2.0“ ein. Die Veranstaltung richtet sich an Lehrende aus dem Hochschulbereich und findet am Dienstag, den 12.5.2009 von 15.00 bis 16.00 Uhr virtuell im Internet statt.

Inhalt:
Schlagworte wie E-Learning 2.0, Web 2.0 und Social Software sind aus den Medien nicht mehr wegzudenken. Doch was verbirgt sich hinter Begriffen wie Wikis, Blogs und Folksonom? Ist E-Learning 2.0 gleich Web 2.0? Im Rahmen des einstündigen Webinars werden diese Fragen beantwortet und es werden Szenarien vorgestellt, wie durch den Einsatz von Social Software in der Lehre eine neue Lehr- und Lernerfahrung für Studierende und Dozenten realisiert werden kann. Durch die interaktive Form des Webinars besteht die Möglichkeit, konkrete Fragen zu stellen und so ein besseres Verständnis von E-Learning 2.0 zu erhalten.

Eine Anmeldung zum Webinar ist bis zum 08.5. über das folgende Online-Formular möglich:

http://www.vcrp.de/index.php?id=421

Erstellt von Martin UHL um 11:25:32 in folgenden Kategorien: Events, Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Einreichungsfrist GMW09 verlängert bis 03. Mai

08.04.09

Für die GMW09, die vom 14. bis 17. September 2009 an der Freien Universität Berlin stattfindet, wurde die Einreichungsfrist für Beiträge bis zum 3. Mai verlängert.

Weitere Informationen finden Sie unter:
http://www.e-learning2009.de/gmw/cfp_gmw09/index.html

Beiträge können eingereicht werden unter:
http://www.e-learning2009.de/gmw/cfp_gmw09/einreichung_gmw/index.html

Erstellt von Peter Weiland um 15:03:08 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Tagung "E-Learning in der Universitätsallianz Metropole Ruhr - Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven"

16.02.09

Am 1. April 2009 (10:00 - 17:00 Uhr) findet die Tagung "E-Learning in der Universitätsallianz Metropole Ruhr - Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven" statt. Die Tagung wird vom Team RuhrCampusOnline organisiert und im Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum durchgeführt.

Auf der Tagung werden Beispiele und Ergebnisse aus den Veranstaltungen des RuhrCampusOnline interessierten Lehrenden und der Öffentlichkeit präsentiert und zur Diskussion gestellt. Darüber hinaus werden in Vorträgen fächerübergreifende Querschnittsthemen zum Einsatz von E-Learning in der Hochschullehre erörtert.

***
Das Tagungsprogramm

10:00 Begrüßung durch das Rektorat der Ruhr-Universität Bochum und Prof. Dr. Michael Kerres (Projektleiter RuhrCampusOnline)

10:40 Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Rolf Schulmeister

11:30 Kaffeepause

11:45 Aktuelle E-Learning-Trends in parallelen Paneln

Panel 1: Web 2.0 in der Hochschullehre (Jun.-Prof. Dr. Isa Janke)
Panel 2: Gender & E-Learning (Marc Jelitto, M.A., Dr. Iris Koall, Dipl.-Soz.-Wiss. Franka Hesse)
Panel 3: Einsatzmöglichkeiten von E-Learning im Rahmen kreativer Problemlöseprozesse (Prof. Dr. Thomas Herrmann, Dr. Angela Carell)
Panel 4: Online-Prüfungen (Dr. Jörg Stratmann, Dipl.-Phys. Arne von Irmer)
Panel 5: E-Learning in der Hochschullehre - Grundlagen und Erfahrungen (Dr. Angela Hof)

12:45 Mittagspause
In der Mittagspause finden kurze Präsentationen der Learning Management Systeme Blackboard, EWS und Moddle statt.

14:00 Präsentation der RuhrCampusOnline-Projekte in parallelen Panels

Panel 1: Naturwissenschaften & Technik
Panel 2: Sozialwissenschaften
Panel 3: Geistes- und Kulturwissenschaften

16:00 Kaffeepause

16:15 Abschließende Podiumsdiskussion zum Thema "Perspektiven von E-Learning und des RuhrCampusOnline in der Universitätsallianz Metropole Ruhr" mit Projektleiter Prof. Dr. Michael Kerres sowie Vertretern der Rektorate der Universitäten Dortmund (angefragt) und Duisburg-Essen, der Stiftung Mercator und der Virtuellen Hochschule Bayern.

17:00 Ende der Veranstaltung
***

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung erhalten Sie auf der RuhrCampusOnline-Website unter http://www.ruhrcampusonline.de/tagung.

Erstellt von Peter Weiland um 09:33:51 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

28.01.09

Die Bildungsnetzwerke für E-Learning in Berlin und Brandenburg laden zur GML2 2009 Tagung vom 12.–13. März 2009 in Berlin ein. Die Veranstaltung dient der Bearbeitung der Grundfragen des multimedialen Lehrens und Lernens.
Die unter dem Motto „Bildungsimpulse und Bildungsnetzwerke“ stehende Tagung soll Raum bieten zur Präsentation von Projektergebnissen und Good-Practice-Beispielen sowie zum Erfahrungsaustausch. Das Programm sieht sowohl eingeladene Vorträge von Expert/innen als auch ausgewählte Beiträge von Tagungsteilnehmenden in Form von Vorträgen und Postern vor. Die zentralen Fragestellungen sind dabei:

  • Welchen Support benötigen Lehrende und Studierende für den Einsatz von E-Learning?
  • Wie können sich Hochschulen gegenseitig beim Support unterstützen?
  • Wie sieht ein nachhaltiges Modell (zentral, dezentral) für den E-Learning Support aus?
  • Welche Dienstleistungen können außerhalb des Hochschulbereichs eingekauft werden?

Die Zielgruppe der Tagung sind:

  • Mitarbeiter/innen bei E-Learning Support-Einrichtungen der Hochschulen
  • Mitarbeiter/innen bei außeruniversitären Anbietern von Consulting, Support, Content und Software zu E-Learning
  • Lehrende an Hochschulen
  • Dozent/innen in der beruflichen Weiterbildung

Details zum „Call for Papers and Posters“ finden sich auf der Website. Die Einreichung von Abstracts ist bis zum 22. Februar 2009 möglich.

Nähere Informationen unter: http://www.gml-2009.de/

Erstellt von Martin UHL um 07:41:16 in folgenden Kategorien: Events

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web


    September 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
            1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30  
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID