e-learning in der Psychologie
marker  Home
marker  Suche
marker  Kategorien
marker  Links


21.10.08

Das Tutorial Internet for Image Searching (ein Projekt des Joint Information Systems Committee in Großbritannien) erläutert, wie man im Netz Bilder findet, die man in eigenen Präsentationen und Lehr-/Lernmaterialien verwenden kann. Besondere Betonung wird dabei auf die Urheberrechtsproblematik gelegt und die Fallstricke, die sich bei der Verwendung von möglicherweise geschützten Bildern ergeben können. Selbst wenn man sich der angesprochenen Probleme bewusst ist, findet man doch einige hilfreiche Tipps für die Suche nach frei verwendbaren Bildern und eine dokumentierte Linkliste mit Bezugsquellen.

Erstellt von Peter Weiland um 09:27:55 in folgenden Kategorien: Open Source / Open Access, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

23.04.08

Der e-learning Kurs Visual Literacy - ein Projekt der Universitäten Lugano, St. Gallen, Genf und der Fachhochschule Nordwestschweiz - soll Studenten die notwendigen Fertigkeiten vermitteln, um Visualisierungen effektiv einzusetzen. Die Teilnahme an den Modulen ist auf die Studenten der Partner-Institutionen beschränkt, allerdings sind die Demo-Kurse Visualization for Business & Communication und Visualization for Engineering & Communication, die bereits einen Einstieg in den Themenkomplex bieten, frei zugänglich.

Erstellt von Peter Weiland um 13:56:10 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

08.02.08

MathTran ist ein open source Anwendung, die eine "Übersetzung" von in TeX-gesetzten mathematischen Formeln in MathML oder in eine Grafik ermöglicht. Eine Zeichenkette wie \sum_0^\infty (-1)^nx^n/n! kann so zum Beispiel in MathTran Formelsatz umgewandelt werden und in Webseiten eingebunden werden. Die Anwendung steht als Webservice zur Verfügung.

Das Projekt wurde bis Mitte 2007 von der JISC (Joint Information Systems Committee) in Großbritannien gefördert und wird nun als Freiwilligen-Projekt weitergeführt.

Erstellt von Peter Weiland um 13:16:08 in folgenden Kategorien: Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

30.01.08

OER Blogs ist ein neuer Newsaggregator, mit dem man sich über die Entwicklungen der Open Educational Resources Bewegung auf dem Laufenden halten kann.

Weitere Einträge zu Thema "Open Education" im e-learning Blog.

Erstellt von Peter Weiland um 09:45:51 in folgenden Kategorien: Open Source / Open Access, Projekte, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

14.09.07

Das Verzeichnis PsychAntenna hat sich zum Ziel gesetzt, die stetig steigende Zahl von RSS-Feeds mit psychologie-relevanten Inhalten zu erfassen. Neben den Feeds von diversen Psychologieblogs und und anderen Websites finden sich auf dieser Plattform auch die aktuellen Inhaltsverzeichnisse von APA-Zeitschriften zum Abonnieren und Podcasts (bisher nur einer). Nutzer können Feeds bewerten und ihre Kommentare abgeben. Über ein Formular können bisher nicht erfasste Quellen an die Site gemeldet werden.

Erstellt von Peter Weiland um 13:07:51 in folgenden Kategorien: Psychologie, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

01.08.07

Die Liste mit den Datensätzen aus PSYNDEX zum Schlagwort Computer Assisted Instruction (e-learning in PSYNDEX) ist jetzt über COinS (Context Object in Spans) mit bibliographischen Metadaten versehen, so dass diese direkt mit einer Browsererweiterung wie Zotero weiterverarbeitet werden können.

Zotero ist eine vom Center for History and New Media der George Mason University entwickelte Firefox-Erweiterung, die den Nutzer beim Sammeln, Verwalten und Zitieren von Literatur unterstützen soll. Die Software kann bei bekannten Sites die Metadaten direkt aus der Webressource herausziehen, darüber hinaus ist auch das Abspeichern und Verwalten von Volltexten (z.B. im PDF-Format oder HTML) und anderen Ressourcen möglich. Die gesammelten Verweise können entweder in unterschiedlichen Formaten ausgegeben werden, oder auch über die Microsoft Word Integration direkt in der Textverarbeitung zur Erstellung einer Bibliographie genutzt werden.

Zotero ist open source und funktioniert mit Firefox 2.0 unter Linux, Macintosh und Windows.

Die Abbildung zeigt die Seite e-learning in PSYNDEX - das Ordnersymbol in der Adressleiste (links neben dem RSS-Icon) zeigt an, dass für Zotero lesbare Metadaten vorhanden sind.

e-learning in PSYNDEX mit Metadaten in COinS

Ein Mausklick auf das Ordnersymbol öffnet ein Fenster, in der man anklicken kann, welche Datensätze man in die Zotero-Anwendung übernehmen möchte.

Auswahl der Datensätze für Zotero

Neben Zotero gibt es verschiedene Bookmarklets, die mithilfe der bibliographischen Metadaten in COinS einen Linkresolver ansprechen können, so dass man möglichst schnell zum Volltext oder zumindest zu einer Bezugsquelle für das Dokument kommen kann. Weitere Informationen hierzu finden sich beispielsweise in einem Beitrag im NETBIB WEBLOG.

Erstellt von Peter Weiland um 14:39:21 in folgenden Kategorien: Open Source / Open Access, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web
Facebook

11.07.07

Besonders im englischsprachigen Raum wird der Nutzen von Facebook für den Einsatz in der (universitären) Lehre sehr stark diskutiert. Facebook ist eine Anwendung für die Bildung von sozialen Netzwerken, die vor allem aufgrund der hohen Nutzerzahlen (aktuell 30 Millionen) eine große Bedeutung hat. Interessant sind tatsächliche Nutzungsszenarien: Peter Brantley hat beobachtet, wie "grad students and junior faculty" dieses Werkzeug während einer Tagung zur spontanen Bildung von Netzwerken eingesetzt haben.

Der Artikel The Psychology of Social Computing: What Best Explains the Success of Facebook? im Social Computing Magazine geht nun der Frage nach, was den Erfolg von Facebook ausmacht. Interessant ist in diesem Zusammenhang auch ein Vergleich mit StudiVZ, dem deutschsprachigen Facebook-Klon. Eine kritische Auseinandersetzung mit dem System findet sich bei Helge Städtler.

Erstellt von Peter Weiland um 09:31:38 in folgenden Kategorien: Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

06.06.07

Die Tufts University hat mit VUE eine Concept-Mapping Anwendung (siehe auch Blog-Eintrag zu den CMAP-Tools) entwickelt, die insbesondere dazu geeignet ist, die Beziehungen zwischen digitalen Ressourcen (z.B. PDF-Dokumente, Webseiten, Abbildungen) visuell zu repräsentieren. Jeder Knoten in einer Map kann zusätzlich mit Metadaten versehen werden, über die der Nutzer die Inhalte filtern kann. Einen ersten Eindruck der Nutzungsmöglichkeiten geben die Use Cases auf der Website.

Die Software ist nach einer Registrierung kostenlos verfügbar für die Plattformen Linux, Mac OS X und Windows.

Erstellt von Peter Weiland um 09:43:29 in folgenden Kategorien: Open Source / Open Access, Studium/Lehre, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

29.05.07

Der Deutsche Bildungsserver, ein Projekt unter der Federführung des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), ist seit heute mit dem BildungsWiki online.

Das Wiki-Lexikon wendet sich als so genannte Wikipedia-Fork speziell an die „Community“ des Bildungsservers: an die Akteure des Bildungswesens und an die an Bildungsthemen interessierte Öffentlichkeit. Damit reagiert der Deutsche Bildungsserver auf die – laut Wikipedia – noch sehr zurückhaltende Beteiligung in den sozial- und geisteswissenschaftlichen Disziplinen, denen er nun für die Bereiche Bildung und Erziehung ein fachspezifisches Forum eröffnet. Über ein stärkeres Engagement der professionellen Communities im Bildungsbereich kann die inhaltliche Abdeckung wichtiger Bildungsthemen und auch die Qualität der einzelnen Fachbeiträge verbessert werden. Das BildungsWiki startet mit einem Grundbestand von etwa 500 Artikeln, die aus der Artikelkollektion von Wikipedia ausgewählt, importiert und bearbeitet wurden. Diese Sammlung soll nun – unterstützt von der Redaktion des Deutschen Bildungsservers – von den Nutzerinnen und Nutzern kontinuierlich verbessert, erweitert und durch gemeinschaftliche Verschlagwortung (Social Tagging) qualitativ angereichert werden.

(Quelle: http://www.bildungsserver.de/zeigen.html?seite=5277)

Erstellt von Peter Weiland um 12:44:45 in folgenden Kategorien: Projekte, Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web

19.03.07

Mit medida.info stellt der Lehrstuhl für Mediendidaktik und Wissensmanagement der Universität Duisburg-Essen (Prof. Kerres) einen Aggregator für eine Vielzahl von RSS-Feeds aus dem Themenkomplex Mediendidaktik und e-learning zur Verfügung. Die Informationsquellen sind in die Kategorien Blogs (d), Blogs (e), Institutionen, Bildung, Magazine und Technik eingeordnet.

Ganz im Sinne von Web 2.0 kann man hier selbst mitmachen, d.h. sich seine eigene Sammlung an Newsfeeds auf der Site zusammenstellen und natürlich auch weitere Informationsquellen vorschlagen.

[via Helge Städtler]

Erstellt von Peter Weiland um 12:55:50 in folgenden Kategorien: Werkzeuge

:: Lesezeichen setzen ::
Blink It Blogmarks Blogroll Me! del.icio.us digg it! FARK FURL newsvine RawSugar reddit Simpy spurl Wink wists Yahoo! My Web


    März 2017
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
     << <   > >>
        1 2 3 4 5
    6 7 8 9 10 11 12
    13 14 15 16 17 18 19
    20 21 22 23 24 25 26
    27 28 29 30 31  
  • mehr...
marker  Funktionen
marker  Archiv
marker  Glossar
marker  Syndication
Datenschutzhinweis | Impressum | Kontakt | © ZPID